Für Horst Stowasser – Les Anarchistes

Am 29. August 2009 verstarb Horst Stowasser, ein Anarchist, Aktivist und unermüdlicher Propagandist für eine herrschaftsfreie Alternative. Seine Bücher waren, sind und werden auch in Zukunft für viele Menschen einer der ersten Kontakte mit dem Anarchismus sein. Wir kämpfen weiter dafür, dass seine Träume Wirklichkeit werden. Es lebe die Anarchie!
Nachrufe: 1 2

Video auf Analyse Kritik Aktion mit "Les Anarchistes" von Leo Ferre

WAS EIN ANARCHIST IST, weiß jeder: ein gewalttätiger Mensch, ein Terrorist zumeist, außerdem schmuddelig, die Unordnung liebend, Chaos verbreitend wo er geht und steht. Seine Lieblingsbeschäftigung besteht im Werfen von Bomben, die er üblicherweise unter einem wallenden, schwarzen Umhang verbirgt, das Gesicht von einem aus der Mode gekommenen Schlapphut verdeckt. Notfalls greift er auch zu Dolch oder Revolver – Hauptsache, er kann seinen Blutdurst stillen.
Oder aber er ist krank, erblich gar. Ein wissenschaftliches Standardwerk des 19. Jahrhunderts definiert Anarchisten schlicht als »Idioten oder angeborene Verbrecher, die noch dazu allgemein humpeln, behindert sind und asymmetrische* Gesichtszüge tragen«. Anarchie als Geisteskrankheit also – das erklärt und entschuldigt alles.
Sodann die Variante der Verblendung: Anarchisten seien »kleinbürgerliche Chaoten«, die den »objektiven Gang der Geschichte« noch nicht erkannt hätten; lauter zwar in ihren Absichten, aber letztendlich doch »voluntaristische* Helfershelfer der Konterrevolution«. Deshalb gehörten sie als »Linksabweichler« auch am besten »liquidiert«. Diese Tonart schlugen in der Vergangenheit mit Vorliebe Marxisten aller Richtungen an, die inzwischen angesichts des Scheiterns ihrer ›objektiven Geschichtswahrheiten‹ jedoch in Schweigen verfallen sind.
Schließlich die moderne Definition – eine Mischung aus Psychoanalyse und Düsternis: Anarchisten wären demnach frühkindlich geschädigte Psychoten*, die ihre privaten Probleme in abgrundtiefen Haß auf die Gesellschaft umwandeln und sich zur Rechtfertigung eine ›Philosophie des Nichts‹ schmiedeten. Sie seien ebensosehr zu bedauern wie zu bekämpfen.
Tragisch, niemand scheint sie lieb zu haben, die Anarchisten.
Sie ahnen schon, all dies ist Unsinn, und Sie ahnen richtig. Das macht die Sache allerdings nicht einfacher, denn eine korrekte Definition ist schon deshalb schwierig, weil Anarchismus keine einheitliche Bewegung ist, sondern eine vielfältige und damit auch widersprüchliche.
Horst Stowasser „Freiheit Pur“
Macht euch bereit für die Notfallproteste! Macht euch bereit für die Notfallproteste!

Trackback URL:
//racethebreeze.twoday.net/stories/5916909/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Quintal Encantado Sobre...
Adoramos fazer mas essa decoração e também agradecemos...
festajardimencantado.com (Gast) - 29. Sep, 14:21
Spendensammlung "Protect...
Beinahe eine Punktlandung - gestern um 23:49 stand...
racethebreeze - 3. Jan, 13:00
zu Ikea-Möbel - Holz...
Der Artikel ist sehr einseitig und wird der Realität...
Spiecker (Gast) - 3. Jan, 11:21
Freiburg: Übergriffe...
Am gestrigen Samstag kam es bei der Demonstration von...
racethebreeze - 7. Dez, 18:53
AKW Mühleberg Risse Schweissnähte...
AKW Mühleberg Risse Schweissnähte 10 cm Länge !! VERTIKALE...
AKW Mühleberg (Gast) - 14. Okt, 05:45

Support

Follow robertdebreeze on Twitter

RSS Feeds

Blogkino: The Siege of Sidney Street (1960)
Heute zeigen wir im Blogkino mit Filmen zum Thema Ⓐnarchismus The...
Undead Chemnitz vor dem Aus?
Keine guten Nachrichten aus Chemnitz: "Unser Vermieter...
Revolution mit dem Tanzbein: War Pigs - Samantha Fish Band
Eine wie ich finde, gar nicht mal so schlechte Interpretation...
Zwei Männer
Wolfgang Borchert, letztes Foto als Zivilist im Sommer...
RiP, Vangelis Papathanassiou
Keine Ahnung, wieviel Rauschkraut wir damals verdrückt...
Berlin: Gedenken an Fadl
Fadl Omer Fadl - Rest in Peace © Umbruch Bildarchiv Unser...
Blogkino: The Rider Named Death / Всадник по имени смерть (2004)
Heute zeigen wir im Blogkino mit Filmen zum Thema Ⓐnarchismus...
Buchtipp: 1933 - Der Weg ins Dritte Reich
Erscheinungstermin: OktoberIm Januar 2023 jährt sich...

Twitter Status

Suche

 

Status

Online seit 5557 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Sep, 14:21

Credits

Web Counter-Modul